Halteschlaufen

Produktinfo anfordern

Textile Bänder werden vielerorts eingesetzt als Halteschlaufen oder Griffbänder. Dank unserer Erfahrung sind wir in der Lage, Ihre Vorstellungen und Ansprüche an eine Lösung kundenspezifisch umzusetzen. Insbesondere beim Einsatz im öffentlichen Bereich – unter anderem im öffentlichen Personenverkehr – sind dabei eine Reihe von Vorschriften und Normen zu berücksichtigen. Ein Beispiel dafür sind flammgeschützte Bänder bzw. Normen zum Brandschutz.

Flammgeschütze Bänder werden in vielen Bereichen eingesetzt und müssen unterschiedlichste Normen erfüllen. BANDEX produziert solche Bänder, und hat sich in diesem Bereich ein umfassendes Wissen aufgebaut. Der Flammschutz kann durch den gezielten Einsatz von speziellen Garnen sowie Kombinationen verschiedener Garne erreicht werden, aber auch durch das Auftragen von entsprechender Chemie während des Veredelungsprozesses.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Entwicklung Ihres Bandes mit entsprechendem Flammschutz weiter. Sie wissen, welche Normen Ihre Produkte erfüllen müssen, wir entwickeln das richtige Band dafür. Hier nur zwei Beispiele für mögliche Normen, die wir erfolgreich umsetzen:

Brandschutz in Schienenfahrzeugen nach EN 45545-2

Die Norm teilt sich in drei Unternormen:

1. Sauerstoffindex (Parameter ist der LOI-Wert %) nach EN ISO 4589-2
2. Rauchgasindex (Parameter ist Ds (max) ) nach EN ISO 5659-2
3. Toxizität (Parameter ist CIT (NLP) nach dem Prüfverfahren NFX 70-100

Brandschutz für Baustoffe DIN 4102-1 / B1 und EN 13773

Die Norm DIN 4102, Teil 1 ist die Prüfung der Entflammbarkeit zur Einreihung in die Baustoffklasse B1 „schwerentflammbar“.